Laghi di Sibari
N 039° 44,8'  E 016° 30,0'

03.04.2008 - 

Zwei lange Etappen von insgesamt über 2000 km liegen hinter uns. Wir sind zurück in Sibari.
Zunächst hatten wir uns für 2 Tage im Hotel Oleandro eingebucht, sind dann aber schon am Freitag ins Wasser gekommen, gerade rechtzeitig, um am wöchentlichen Treff im Gemeinschaftsraum der Marina teilzunehmen. Hier ist schon richtig was los. Einige hatten wir schon im Forum des Mittelmeer-Skipper-Clubs kennen gelernt und nun wurde bei Wein und Snacks geklönt und Erfahrungen ausgetauscht. Am Samstag hat uns dann Peter, der hier auch überwintert hat, zu alle wichtigen Stationen in der näheren Umgebung geführt, sodass uns die Suche nach den besten Einkaufsmöglichkeiten erspart bleibt.
Montagmorgen um 8:30 wurde dann der Mast gelegt und wir genossen den ersten Sommertag der Saison mit 27°C. Gegen Abend traf dann auch unsere Palette aus Hameln ein. Für Arbeit ist gesorgt.

Schweiz und Frankreich im Gespräch Im Hintergrund Australien, England und USA
(von links nach rechts)
Fritz wird von Peter aufgeklärt... und Inge von Hugo aus der Schweiz

Der beste Wein kommt natürlich aus Frankreich.

(zumindest die Menge)

Weiter