Nikolaos
N 037° 54,4'  E 020° 42,4'

IMit moderatem Wind kreuzen wir morgens durch den Ithakakanal südwärts und haben eine Bucht an der Südküste von Kefallonia auserkoren. Der Wind legt zu und am Kap Mounda haben wir über 20 Kn. und können nur mit Mühe Südkurs halten. Also entscheiden wir um. Später dreht der Wind etwas zurück und wir laufen Nikolaos, an der Nordspitze von Zakinthos an. Dort gehen wir nach 44 Sm längsseits an die Mole, denn der Ankergrund ist tief und der Anker hält schlecht. Das Wasser im Hafen ist kristallklar und wir können ausgiebig baden. Wir bleiben 3 Tage (auch wegen des Endspiels der EM) und besuchen mit einem Ausflugsboot die ca. eine Meile nördlich liegenden "Blue Caves". Die Tavernen im Hafen sind gut und ein kleiner Minimarkt versorgt uns mit dem Nötigsten. Sehr freundliche Atmosphäre in der Taverne "Portos). Hier habe ich Zeit, die Membran für den Wassermacher zu wechseln und die ersten 150 l bestes Wasser gehen in den Tank. Am 1.06 geht es dann weiter.

Blick zum Steg und den Tavernas Am Kai
In der Taverne mit Vera und Werner (ehem. Schillerschüler) Dimitri der Platzhirsch der Taverne "Porto"
Blue Caves