Hameln - Marti Marina
N 052° 04,9'  E 09° 20,25'

Jahresausklang und Neustart:

Nach unserem abrupten Saisonende im September 2008 hat mich die Routine im Büro schnell wieder auf den Boden der Tatsachen und an die Arbeit gebracht. Aber das ist auch gut so. Die guten Freunde sind wohlauf und die alten geblieben.
Die Wintersaison haben wir dann Ende November traditionell mit den obligatorischen Weihnachtsmarktbesuchen begonnen und haben im Frühjahr die Geburtstage von Brita und Max von der "Sventax" nachgefeiert und gemeinsam mit Klaus von der "Alba Blue" ein paar Tage in Südtirol mit Skifahren verbracht. Die erforderlichen Gesundheitschecks haben mich dann zeitlich etwas zurückgeworfen und wir konnten dann erst am Pfingstmontag, dem 01.06. unseren Flug nach Dalaman antreten. Hier, in der Marti Marina sollte dann alles zu unserer Zufriedenheit erledigt sein, doch weit gefehlt.
Cocco lag zwar im Wasser, aber trotz schriftlicher Versicherung per Email, alle anstehenden Arbeiten seien erledigt, lag vieles im Argen. Inzwischen, nach 6 Tagen, die viel Nerven gekostet haben, sind 90 % erledigt. Aber das Wetter ist mit Temperaturen knapp unter 30°C angenehm, das Wasser in der Bucht hat schon 26° und wir können nun in Ruhe auf die Fertigstellung der Restarbeiten warten.

In Marmaris am Hafen herrscht noch relative Ruhe
Restaurant neben der Marina Yüksel Marin - hervorragende Holzarbeiten
Ilker Karaalp von Horsepower Yachting Marine-Serviceunternehmen in der Marina