20.09.2010 - Samos

Nach ein paar Tagen Ruhe in unserem derzeitigen Heimathafen Kusadasi geht es weiter nach Samos, um unsere Vorräte mit Produkten aufzufrischen, die wir in der Türkei nicht bekommen können. Mit gutem Wind erreichen wir bald Samos und machen in Phythagoreion fest. Obwohl schon Ende September, ist der Hafen gut besucht und gegen Abend sind alle Plätze belegt.
Wir bunkern reichlich und machen uns am 23.09 auf die Weiterfahrt.